30.7. – Sommerfest

Ein nettes Zusammentreffen hatten einige Team-Mitglieder am 30. Juli beim Sommerfest, das auf dem Hof von Tina Nitschmann in Hohenfelde, zusammen mit einem kleinen Workshop zum Thema Freiarbeit, stattgefunden hat.

Ab 11.00 Uhr trafen die ersten Mitglieder ein, um 12.00 Uhr ging es mit einer kleinen Vorführung los.
Tina Nitschmann mit ihrem Barockpinto Shakan und ihre Reitbeteiligung Maren mit dem Holsteiner-Pinto-Mix Bonito zeigten ein sehr ruhiges Pas-de-deux, welches sehr schön erkennen ließ, wie sehr die beiden Pferde bei ihren Menschen waren, und wie ruhig und gelassen sie auch kleinere Lektionen wie Schenkelweichen oder Trab und Galopp auf dem Zirkel zeigten.
Die beiden Pferde waren dabei völlig frei, hatten keine Halfter oder Stricke oder andere feste Verbindung zu ihrem Partner Mensch.

Danach zeigte Tina mit der Vollblutaraberstute Jairami, die von dieser Freiarbeit noch keine Ahnung hatte, die ersten Schritte.

Tina stellte ihren Shakan dann noch geritten vor, ebenfalls ganz frei, lediglich mit zwei kurzen Sticks „bewaffnet“, und man konnte sehen, wie Shakan sich auch hier gelassen durchs Viereck bewegen ließ.

Im Anschluss konnten die Mitglieder sich dann selbst einen Eindruck verschaffen, wie man sich mit dem Pferd ganz frei verständigen kann.
An Shakan und Bonito konnten die eigenen Führungsqualitäten ausprobiert werden.
Nebenbei fand ein reger Austausch über Erfahrungen in Sachen Freiarbeit statt, was auch Ziel des Workshop sein sollte.

Tina holte noch ein Pferd dazu, von dem sie selbst sagte, dass er diese Arbeit gerne in Frage stellt – Peregrino zeigte sich jedoch heute von seiner besten Seite.

Am späten Nachmittag ließen wir den Tag am Grill ausklingen und saßen noch bis in den späten Abend hinein zusammen und philosophierten über das Lieblingsthema der Teammitglieder: das Pferd im Allgemeinen und überhaupt 🙂

****************************************************************************************