LBST Bad Segeberg 17./18.8.

Zum 24. Mal fand in Bad Segeberg das große Landesbreitensportturnier statt.
Vom Team Légèreté waren wieder acht Prüfungen ausgeschrieben, in denen an den beiden Tagen ca. 80 Pferde und Ponys an den Start gingen.
Am Samstag fanden neben der Leichten und der Schweren Kür auch die „Offene Kür gebisslos geritten“ und die „Offene Kür für Profis“ statt.
Am Sonntag ließen sich die Zuschauer von den Prüfungen „Das junge Pferd“ und „Das alte Pferd“ sowie von den Offenen Küren für mehrere Teilnehmer und am Boden begeistern und verzaubern.

In diesem Jahr fiel leider unsere Prüferin Corinna Scholz krankheitsbedingt aus. Ein Plan B musste her. Andrea Blochwitz durfte als Prüfer-Anwärterin einspringen, begleitet wurde sie beim Richten von Ines Diepenbruck. Der offene Kommentar fiel damit in diesem Jahr zwar leider aus, aber Andrea und Ines erstellten die gewohnt freundlichen und hilfreichen Protokolle für alle Teilnehmer.
Unterstützt wurden die beiden von unserem wie immer großartigen Helferteam. Danke an alle dafür – ohne Euch wäre das Ganze nicht möglich!

Es war ein großartiges Wochenende mit vielen tollen Vorstellungen.
Die Rückmeldungen waren absolut positiv, was uns sehr freute.
Und sogar der NDR war am Samstag vor Ort und drehte bei der „Offenen Kür gebisslos geritten“ auf dem Abreiteplatz, in der Prüfung, sowie uns bei der Bewertung und bei der Siegerehrung. Wir waren im Fernsehen!

Aus Datenschutzgründen verzichten wir hier auf die Ergebnislisten, diese sind bestimmt an anderer Stelle im Internet zu finden.

Für das Jubiläumsturnier 2020 planen wir kleine Veränderungen mancher Prüfungen und freuen uns, viele von Euch dort (wieder) zu sehen!

*********************************************************************